EDDY ILUNGA KAMUANGA


Eddy Ilunga Kamuanga, Untiteled. Courtesy October Gallery
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

Geboren 1991 in Kinshasa, Afrika. Lebt und arbeitet in Kinshasa.

Eddy Ilunga Kamuangas Kunst schöpft aus der kulturellen Hybridität und strukturellen Komplexität Kinshasas. Die Gemälde des Künstlers entstehen in einer visuellen Welt, die reich ist an Mustern und Texturen, trotz aller Einschränkungen, die sich aus der unbeständigen Lage in der Demokratischen Republik Kongo ergeben. Kamuanga, der erst kürzlich ein Künstlerkollektiv mit aufgebaut hat, erschafft beharrlich eine Vision, die charakteristisch ist für die lebendige intellektuelle Community, die in Zentralafrika weiter aufblüht. In Kinshasa, wo sie oft zu Zeugen der politischen und sozialen Unruhen werden, denen sie ausgesetzt sind, an einem Ort, der geprägt ist von urbaner Delinquenz und Verbrechen, und an dem Menschenleben zu oft aus der Bahn geworfen werden, produzieren KünstlerInnen mit zunehmender Dringlichkeit Kunst, die ihren inneren Wünschen und Hoffnungen für die Zukunft Ausdruck verleiht. Kamuanga beschäftigt sich derzeit mit verschiedenen Arten von kommerziellen und kreativen Arbeiten, lässt sich von Formen der Werbung und der Fotografie ebenso inspirieren wie von traditioneller Ästhetik. Seine Gemälde sind ein Amalgam von Formen von Popkultur, Musik, Mode und Tanz.

 

AUSGEWÄHLTE EINZELAUSSTELLUNGEN

2016
Eddy Ilunga Kamuanga, October Gallery, London
The Armory Show 2016, Circle Art Gallery Booth, New York. African Perspectives, curated by Yvette Mutumba and Julia Grosse.

2015
Galerie le monde de flamboyants, Banque TMB, Kinshasa

2014
Künstlerresidenz bei Anne BERTINCHAMP, Belgien
Ausstellung in der Halle des Etoiles, Lubumbashi
Künstlerresidenz in den Ateliers SAHM, Congo Brazzaville

 

AUSGEWÄHLTE GRUPPENAUSTELLUNGEN

2015
1:54 Contemporary African Art Fair, October Gallery, London

2014
Ausstellung im Espace Lylas, Kinshasa
Congo esthétique en partage au-delà de géographie, Congo Brazza
Dak’Art OFF – Biennale de Dakar, Senegal

2013
Master Art 12, Kin Art Studio « KAS », Kinshasa

2012
Ausstellung im Institut français, Congo Brazzaville
Ausstellung in den Ateliers SAHM, Congo Brazzaville
Ausstellung in der Galerie le monde de flamboyants, Banque TMB, Kinshasa

2009
Festival international des étoiles, RD Congo

2007
Ständige Ausstellung in der Galerie des Beaux-arts, RD Congo