Franck Abd-Bakar Fanny


Franck Abd-Bakar Fanny 'YOLA SHOP' Images Courtesy: Pavilion of Côte d'Ivoire
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

1970 in Abidjan, Côte d’Ivoire geboren.
Lebt und arbeitet in Abidjan.

Franck Fanny hat seine ganz eigene Art, die Körnigkeit weiblicher Haut sowie die Schärfe im Blick mancher Männer aufzunehmen und zu verteilen. Auf subtile Weise fängt er die Rauheit und den Realismus von Situationen ein. Ohne zu jammern, doch auch ohne Idealismus oder Grausamkeit. Seine Bilder entwickeln einen malerischen Naturalismus, der gesellschaftliche Szenen in vor Lebenssaft triefende Scheiben schneidet. Nachts erscheinen die Schauplätze wie halluzinierende kristallene Juwelen.

 

Hintergrund und Ausbildung

Autodidakt.

Begann 2001 bei einem Besuch auf Jamaika mit der Fotografie.

Bezieht seine Inspiration aus verschiedenen fotografischen Stilen und von Meistern wie Atakeyama, Shore, Eggleston …

 

AUSGEWÄHLTE AUSSTELLUNGEN

2015
The Divine Comedy: Heaven, Purgatory, and Hell Revisited by Contemporary African Artists, Smithsonian National Museum of African Art, Washington, D.C, United States

2014-2015
The Divine Comedy: Heaven, Purgatory, and Hell Revisited by Contemporary African Artists, SCAD Museum of Art, Savannah, Georgia, United States

2014
The Divine Comedy: Heaven, Purgatory, and Hell Revisited by Contemporary African Artists, Museum für Moderne Kunst (MMK), Frankfurt a.M., Germany

2008
LAB Gallery, Abidjan – New-York / New-York ,  U.S.A

2006
AVA Festival des Arts Visuels d’Abidjan, (Winner)

2003
BICICI Amie des Arts : collective exhibition

2004
Dakart : Musee de de l’IFAN 9/9 (photos and design) with Issa Diabate

 

Preise, Auszeichnungen und Aufträge

2003 / Auftrag für Fotos von Stadtlandschaften für eine groß angelegte Werbekampagne für die Telefongesellschaft MTN / Côte d’Ivoire, Kamerun und Kongo

2006 / AVA Festival des Arts Visuels d’Abidjan (Preisträger) / Abidjan