KAPWANI KIWANGA


Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

Kapwani Kiwanga wurde in Hamilton, Kanada geboren und lebt und arbeitet in Paris. Sie studierte Ethnologie und Vergleichende Religionswissenschaft an der McGill Universität in Montreal und war Artist-in-residence in Paris und den Niederlanden. In ihren genreübergreifenden Arbeiten lässt sie sich von Afrofuturismus, der Anti-kolonialen Bewegung, verschiedenen Glaubenssystemen, Umgangssprache und Popkultur inspirieren. In ihrer neueste Arbeit A Memory Palace, die seit Januar 2015 in Berlin zu sehen ist, setzt sie sich mit Wissenschaft und der Rolle des/der Forschenden auseinander. Installation, Film, Klang und Performance treffen in Kiwangas künstlerischer Praxis aufeinander. Es entsteht ein Raum, der zwischen Realität und Fiktion oszilliert und dabei Diskurse schafft, die hegemoniale Narrative in Frage stellen. Ihre international mehrfach ausgezeichneten Arbeiten waren unter anderem im Centre Georges Pompidou (Frankreich), im Glasgow Centre of Contemporary Art (GB) und auf dem Kasseler Dokumentar- und Videofilmfest (Deutschland) zu sehen.

http://www.kapwanikiwanga.org/

 

 

Don't miss out

Sign up to our newsletter now to get the latest stories from CONTEMPORARY AND (C&) delivered straight to your inbox

Thank you!

You have already signed up

Thank you!

We’ve successfully received your details.

To complete the subscription process, please click the link in the email we just sent you.

Don't miss out

Sign up to our newsletter now to get the latest stories from CONTEMPORARY AND (C&) delivered straight to your inbox

Thank you!

You have already signed up

Thank you!

We’ve successfully received your details.

To complete the subscription process, please click the link in the email we just sent you.