Raw Material Company

Dakar, Senegal


© Raw Material Company
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

Die Raw Material Company ist ein Zentrum für zeitgenössische Kunst, Bildung und Gesellschaft im Senegal. Sie versteht bildende Kunst als starkes Werkzeug, um soziale und politische Transformationsprozesse in Gang zu setzen.

2008 als mobile Kunstinitiative gegründet hat die Raw Material Company heute einen festen Standort in Dakar. Die Rawbase bietet Raum für Künstlergespräche, Meisterkurse, Symposien und Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen wie Urbanität, Literatur und Film oder auch Politik und Diaspora. In der Rawbase sollen langfristig auch eine Bibliothek und ein lebendiges Archiv für zeitgenössische Kunstpraxis aus Afrika aufgebaut werden. Weitere Einrichtungen der Raw Material Company sind die Raw Gallery, eine 100 qm große Ausstellungsfläche und die Raw Residency, eine Unterkunft für internationale Künstler, Kuratoren und Autoren, die in den Bereichen Fotografie, Video und Kunst im öffentlichen Raum arbeiten. Mit einem Programm aus diskursiven und interdisziplinären Elementen ist die Raw Material Company unter der Leitung der Kuratorin Koyo Kouoh weltweit aktiv. Ihre Schwerpunkte sind die Förderung der künstlerischen und intellektuellen Kreativität in Afrika, eine kritische Reflexion der Gesellschaft und ein transkultureller Wissensaustausch.

 

http://rawmc.org