Sam Nhlengethwa


Exhibition "A LABOUR OF LOVE". Sam Nhlengthwa (participating artist) during printing works, Städelschule, Juli 2015, Photo: Weltkulturen Museum
Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

 

1955 in Springs, Südafrika in geboren. Lebt und arbeitet in Johannesburg, Südafrika. Sam Nhlengethwa wurde in eine Familie von Jazzliebhabern geboren; seine beiden Brüder sammelten beide Jazzmusik und sein verstorbener älterer Bruder war ein Jazzmusiker. „Jazzbilder zu malen ist ein Weg oder ein Ventil, um meine Liebe für diese Musik auszudrücken“, sagte er einmal in einem Interview. „Beim Malen höre ich Jazz und stelle mir den Auftritt vor. Jazzmusiker improvisieren innerhalb der Konventionen ihres jeweiligen Stils. In einem Ensemble gibt es beispielsweise Gesangsstile mit freien Klangfarben, Ruf-Antwort-Formen und komplexen Rhythmen, die von unterschiedlichen Bandmitgliedern gespielt werden. Jazz zu malen gibt mir die Möglichkeit, auf diese Klangfarben buchstäblich Farbe aufzutragen.

„Jazz ist rhythmisch und betont eher die Interpretation als die Komposition. Es gibt bewusste tonale Verzerrungen, die zu seiner Einzigartigkeit beitragen. Meine Jazzkollagen mit ihren verzerrten Mustern möchten all dies kommunizieren. Als Collagist und Maler bietet mir die Technik zum Glück diese Ausdrucksfreiheit… Was ich mache ist allerdings nicht neu, da es vor mir andere Künstler gab, die Jazzbilder malten. Zum Beispiel Gerard Sekoto, Romare Bearden und Henri Matisse.”

http://www.artthrob.co.za/03oct/artbio.htm

 

Einzelausstellungen

2014 Life, Jazz and Lots of Other Things, Gallery 1600, Atlanta, Georgia, USA
2014 Life, Jazz and Lots of Other Things, SCAD Museum of Art, Savannah, Georgia, USA
2014 Life, Jazz and Lots of Other Things, Trois Gallery, Atlanta, Georgia, USA

 

2012 Conversations, Goodman Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

2010 Kind of Blue, Goodman Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

2008 Tributes, Goodman Gallery Cape, Kapstadt, Südafrika

 

2006 Townships Re-visited, Goodman Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

2005 Sam Nhlengethwa, Axis Gallery, New York, USA

 

2004 Glimpses of the fifties and sixties, Florence Lynch Gallery, Chelsea, New York, USA
2004 Sam Nhlengethwa Goodman Gallery, Johannesburg, Südafrika; Joao Ferreira Gallery, Kapstadt, Südafrika

 

2002 All that Jazz , Kubatana Modern Gallery, Atlanta, Georgia, USA

 

2001 Jozi People, Goodman Gallery, Hyde Park, Johannesburg, Südafrika

 

1998 Interiors, Goodman Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

1996 Mine Trip, Goodman Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

1995 Senegalese Images, Goodman Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

1994-1995 Homage to Jazz, Standard Bank Young Artist Award Wanderausstellung, Südafrika

 

1993 Yesterday, Today and Tomorrow, Market Gallery, Johannesburg, Südafrika; NSA Gallery, Durban, Südafrika

 

1990 Cassirer Fine Art (mit Gastkünstler Daniel Phaladi), Johannesburg, Südafrika

 

 

Gruppenausstellungen

2015-2016 A Labour of Love am Weltkulturenmuseum, Frankfurt, Deutschland

 

2014 Contemporary Art / South Africa at Yale University Art Gallery, Standard Bank Gallery, Südafrika

 

2013 My Joburg, La Maison Rouge, Paris, Frankreich

 

2013 Imaginary Fact: Contemporary South African Art and the Archive, Südafrika-Pavillon, 55. Biennale Venedig, Venedig, Italien

 

2011 Contemporary Art from South Africa, Museu de Arte Contemporânea de Niterói, Brasilien

2010 12. Internationale Kairo Biennale

 

2009 Strengths and Convictions: The lives and times of South Africa’s Nobel Peace Prize laureates, Albert Luthuli, Desmond Tutu, F.W. de Klerk, Nelson Mandela, Iziko SA National Gallery, Kapstadt

 

2006 Faces to Names, Alliance Francaise, Johannesburg, Südafrika
2006 Sam Nhlengethwa: Black Goats: Art on Paper, Johannesburg, Südafrika
2006 From Apartheid to Democracy: The Freedom Struggle in South Africa and the American South, Jimmy Carter Presidential Museum, Atlanta, USA

 

2005 Unity Series, Weltwirtschaftsforum, Davos, Schweiz

 

2004 New Identities – Contemporary South African Art, Museum Bochum, Deutschland
2004 POST – Contemporary South African photography, Tama Art University Museum, Tokio, Japan
2004 In a City, in Zusammenarbeit mit Andrew Tshabangu, Bag Factory Artists Studios, Fordsburg, Südafrika

 

2003 Southern African Stories: A Print Collection, Centre for Contemporary Art in the Fernandes Industrial Centre, Laventille, Trinidad and Tobago
2003 Florence Lynch Gallery, Chelsea, New York, USA
2003 8. Biennale Havana, Kuba

 

2002 Towards new Cultures, Trevi Ausstellungsfläche, Bozen, Italien
2002 South African Art from 1850 to 2002, Goodman Gallery, Johannesburg, Südafrika
2002 African & African American Shared Understanding Project, Atlanta, Georgia, USA
2002 Ubuntu, Malaysia

2001 The Art Salon, Bay Hotel, Kapstadt, Südafrika
2001 Sam meets Zwelethu, in Zusammenarbeit mit Zwelethu Mthethwa, Goodman Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

2000 Artlook South Africa, Gahlberg Gallery, College of DuPage, Chicago, USA
2000 The Art Salon, Bay Hotel, Kapstadt
2000 Project Conflux, Wanderausstellung mit Beginn in Kapstadt, Südafrika
2000 Two-man show with Zwelethu Mthethwa, Seippel Art Gallery, Köln, Deutschland
2000 South African Trade Exhibition, Mauritius
2000 Artery, Association for Visual Arts, Kapstadt, Südafrika
2000 The Art Salon, Bay Hotel, Kapstadt, Südafrika

 

1999 Fast Forward za, Van Reekum Museum, Apeldoorn, Niederlande

 

1998 Nederlands Architectuurinstituut, Rotterdam, Niederlande
1998 The Art Salon, Bay Hotel, Kapstadt, Südafrika

 

1997 Cross Over, Johannesburg to Nantes, Nantes, Frankreich

 

1995 Africa 95, Whitechapel, London, GB

 

1990 Thupelo Show, FUBA Gallery, Johannesburg, Südafrika
1990 Goodman Gallery, Hyde Park, Johannesburg, Südafrika

 

1989 Thupelo Show, FUBA Gallery, Johannesburg, Südafrika
1989 Two-man show with Gerard Sekoto, Cassirer Fine Art, Johannesburg, Südafrika
1988 Cassirer Fine Art, Johannesburg, Südafrika

1987 Thupelo Show, The Art Foundation, Johannesburg, Südafrika
1987 Two-man show with Madi Phala, FUBA Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

1986 Thupelo Show, FUBA Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

1985 Tributaries, Africana Museum, Johannesburg, Südafrika

 

1984 FUBA Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

1983 Shell Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

1981 Civic Centre, Kwa Thema, Springs, Südafrika
1981 Haenggi Gallery, Johannesburg, Südafrika

 

 

Comments (0)