Non-formal education

African Artists’ Foundation

Lagos, Nigeria

Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

Die African Artists’ Foundation (AAF) ist eine nigerianische Non-Profit-Organisation, die sich der Förderung afrikanischer Kunst, von Künstlerinnen und Künstlern und einer gesellschaftlichen Entwicklung in Nigeria verschrieben hat.

Die im Jahr 2007 gegründete Stiftung unterstützt professionelle Künstler in Afrika durch ein Programm zur Gesundheitsfürsorge und eine Pensionskasse, entdeckt neue Talente und fördert speziell die berufliche und künstlerische Entwicklung von Frauen sowie von jungen Kunstschaffenden durch Stipendien. Durch die von ihr organisierten Veranstaltungen bietet die AAF nigerianischen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern eine kreative Plattform. Dazu gehören regelmäßige Festivals wie das Lagos Photo Festival, das erstmals im Oktober 2010 stattfand, oder die National Art Competition, die den Preisträgern die Möglichkeit bietet, ihre Werke in Europa auszustellen.

Erweitert wird das Programm der AAF durch einmalige Ausstellungen wie zum Beispiel „Water and Purity”, eine Ausstellung der Reihe „Female Artists 2012“, oder „Metahistories“, die erste Einzelausstellung von Obinna Makata. Darüber hinaus veranstaltet die Stiftung Workshops und Programme in Gemeinden, um das gesellschaftliche Bewusstsein für Kunst und Kultur in Nigeria zu erweitern.

 

www.africanartists.org

 

 

Don't miss out

Sign up to our newsletter now to get the latest stories from CONTEMPORARY AND (C&) delivered straight to your inbox

Thank you!

You have already signed up

Thank you!

We’ve successfully received your details.

To complete the subscription process, please click the link in the email we just sent you.

Don't miss out

Sign up to our newsletter now to get the latest stories from CONTEMPORARY AND (C&) delivered straight to your inbox

Thank you!

You have already signed up

Thank you!

We’ve successfully received your details.

To complete the subscription process, please click the link in the email we just sent you.