Funding / Awards

Edward Ruiz Mentorship

Johannesburg, South Africa

Tweet about this on TwitterShare on FacebookEmail to someone

Das Edward Ruiz Mentorship ist ein Mentorenprogramm, das eingerichtet wurde, um jungen und vielversprechenden Fotografen Starthilfe zu geben und sie in ihrem Werdegang zu unterstützen.

Mit seinem Namen und seinem Engagement erinnert das Programm an den renommierten New Yorker Fotojournalisten Edward Ruiz, der lange in Südafrika gelebt und gearbeitet hat. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden mit den finanziellen Mitteln und der Infrastruktur ausgestattet, um ein Jahr lang neue fotografische Arbeiten zu entwickeln. Dabei müssen die Forschung und die Umsetzung der Arbeit innerhalb der Grenzen Südafrikas stattfinden. Im Anschluss werden die Bilder in der Photo Workshop Gallery präsentiert.

In Absprache mit dem Market Photo Workshop wählt der Empfänger der Förderung außerdem einen Mentor, der ihn bei seiner Arbeit unterstützt und später auch die Ausstellung kuratiert. In der Regel handelt es sich dabei um professionelle, aktiv praktizierende Fotografen. Bisherige Empfänger des Edward Ruiz Mentorship sind Vathiswa Ruselo (2005/06), Sabelo Mlangeni (2006/07), Mimi Ng’ok (2007/08), Musa Nxumalo (2008/09), Samantha Simons (2009/10), Thandile Zwelibanzi (2010/11) und Jabunali Dhlamini (2011/12).

 

www.marketphotoworkshop.co.za

 

 

Don't miss out

Sign up to our newsletter now to get the latest stories from CONTEMPORARY AND (C&) delivered straight to your inbox

Thank you!

You have already signed up

Thank you!

We’ve successfully received your details.

To complete the subscription process, please click the link in the email we just sent you.

Don't miss out

Sign up to our newsletter now to get the latest stories from CONTEMPORARY AND (C&) delivered straight to your inbox

Thank you!

You have already signed up

Thank you!

We’ve successfully received your details.

To complete the subscription process, please click the link in the email we just sent you.